sky klaeranlage

Filtergräben

Bei Filtergräben wird das in der Mehrkammer-Ausfaulgrube vorgereinigte Abwasser mittels Stoßbeschickung in oberflächennah verlegte Sickerleitungen eingeleitet. Aus diesen sickert das Abwasser flächenhaft über darunter liegende Filterschichten, die zweischichtig aus Kiesen unterschiedlicher Körnung aufzubauen sind. Dabei wird das Abwasser aerob biologisch nachbehandelt, anschließend in darunter liegende Rohrleitungen wieder gesammelt und zusammengefaßt in ein Gewässer eingeleitet. Pro angeschlossenem Einwohner sind 6 m Filtergraben vorzusehen, wobei die Filterlänge 10 m nicht überschreiten sollte. Weiterhin ist zur Erfüllung der Verpflichtung zur Wartung ein Probenahmeschacht mit Absturz erforderlich.

Kläranlagen

modul klaeranlage

Wartung von biologischen Kleinkläranlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie kleine Ortschaften bis 1000 Einwohner.
Erfahren Sie mehr >>  

Pumpwerke

modul pumpwerke

Wartung von Abwasser-, Regenwasser- und sonstigen Pumpwerken, Regenwassernutzungsanlagen und Regenrückhaltesystemen.
Erfahren Sie mehr >>  

Rückstausicherungen

modul rueckstau

Stromausfallsichere Rückstausicherungen zur Verhinderung von Überschwemmungen durch den Rücklauf von Abwasser.
Erfahren Sie mehr >>  

Einzugsgebiet & Anfahrt

tn mapEinzugsgebietKLÄR-NORD Abwasseranlagen GmbH
Slüterufer 5

19053 Schwerin

Tel: 0385/ 593 27 03
Fax: 0385/ 593 27 04
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.klaer-nord.de