sky klaeranlage

Pflanzenbeete

Wird beabsichtigt eine Pflanzenkläranlage zu errichten, sollte man sich von einem Fachmann über die verschiedenen Varianten und Anforderungen an dieses System beraten lassen.

Ebenfalls sollte man die Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen einer Pflanzenkläranlage genau kennen. Unter dem Begriff Pflanzenkläranlage werden alle mit Sumpfpflanzen bewachsene Bodenkörper zusammengefaßt, die zum Zwecke der biologischen Reinigung von entschlammten sowie von Grob- und Schwimmstoffen befreiten Abwasser horizontal und vertikal durchflossen werden. Die Beetfläche muss 5 m² pro Einwohner, aber mindestens 20 m² bei horizontaler Durchströmung betragen. Hingegen ist bei vertikaler Durchströmung ein Flächenbedarf von mind. 3 m² pro Einwohner mit mind. 12 m² Beetfläche gefordert, empfohlen werden heute schon 4 m² mit mind. 16 m² Beetfläche.

Pflanzenkläranlagen sind eine der Landschaft angepasste Abwassertechnologie. Die Wirkungsmechanismen im Bodenkörper sind durch außerordentlich komplexe physikalische, chemische und biologische Vorgänge gekennzeichnet, die sich aus dem Zusammenwirken von Boden, Pflanzen, Mikroorganismen und Abwassser ergeben.

beete zeichnung

Kläranlagen

modul klaeranlage

Wartung von biologischen Kleinkläranlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie kleine Ortschaften bis 1000 Einwohner.
Erfahren Sie mehr >>  

Pumpwerke

modul pumpwerke

Wartung von Abwasser-, Regenwasser- und sonstigen Pumpwerken, Regenwassernutzungsanlagen und Regenrückhaltesystemen.
Erfahren Sie mehr >>  

Rückstausicherungen

modul rueckstau

Stromausfallsichere Rückstausicherungen zur Verhinderung von Überschwemmungen durch den Rücklauf von Abwasser.
Erfahren Sie mehr >>  

Einzugsgebiet & Anfahrt

tn mapEinzugsgebietKLÄR-NORD Abwasseranlagen GmbH
Slüterufer 5

19053 Schwerin

Tel: 0385/ 593 27 03
Fax: 0385/ 593 27 04
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.klaer-nord.de